Eva Paulin

Künstlerin und Regisseurin

 

Seit 2009, verbringe ich jedes Jahr etwa vier Monate in Montréal. Diese kosmopolitische Stadt und ihre Menschen sind mir eine Quelle der Inspiration geworden und ermutigten mich 2011 die Malerei nach 25 Jahren Theaterarbeit in Europa, wieder aufzunehmen. Die Malerei war für mich immer Teil meines Lebens, aber aus existentiellen und familiären Gründen, konnte ich mich ihr erst 2011, mit 56 Jahren, vollständig zuwenden. Als ich 1981 als Bühnenbildstudentin Graz für ein Theaterpraktikum verließ, war die Realisierung meines Traumes von der bildenden Kunst aus Zeitmangel in die Zukunft verschoben worden. Nach dem Praktikum ging ich nach Deutschland in ein Theater-Engagement und mein erstes Kind wurde geboren.

 

Die Arbeit als Bühnenbildnerin ist nur ein Teilaspekt der Umsetzung eines Theater-Projektes. Daher bemühte ich mich auf Grund meines vorausgehenden Literaturstudiums Zugang zu einer Regiearbeit zu bekommen, um einen erweiterten künstlerischen Ausdruck zu erreichen. Nach meiner Übersiedlung nach Luxemburg und inzwischen Mutter von drei Kindern, konnte ich ab 1990 als Regisseurin arbeiten und lebendige Bilder mit Menschen erschaffen.

 

2005 ging ich einen weiteren Schritt auf der Suche nach spartenübergreifender Kommunikation. Im Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg in Co-Produktion mit dem städtischen Kapuziner-Theater, habe ich mit meinem Gertrude Stein Projekt als gemeinsamen Museumsbesuch von drei Performerinnen mit den Zuschauern auf den Spuren der Essenz der Gefühle und lebendigen Metaphern in der Literatur von Gertrude Stein, eine Brücke zwischen Theater, Museum und Elementen der Performance, Film, Textcollagen und Projektionen, realisiert.

 

Erst 2011 – mit der Rückkehr zur Malerei – konnte ich beginnen meine persönliche Bilder-Welt zu materialisieren. Es folgte ein dreimonatiger Atelier-Aufenthalt in Montréal (Kanada). Seit 2018 bin ich Mitglied der Luxemburgischen Künstler-Vereinigung ARC-asbl.

 

 

Einzelausstellungen

 

2018

Eva Paulin, aus Anlass des österreichischen Ratsvorsitzes der EU Maison de l'Europe, Luxembourg

 

2016

Amelie 3, mit Serge Koch und Gery Oth, Städtischen Galerie, Bettembourg, LU

Zith-Art, Clinique St.Zithe, LU

 

2015

Andocken, mit Nicole Félicia Bremond, Galerie Phoenix, Berlin, DE

AUS DEM SCHATTEN LICHT, Artiste en résidence, Walfer Kulturschapp, LU

Köpfe und Landschaften der Stille, im Rahmen von Kunst in der Botschaft, einjährige Einzelausstellung in der Österreichische Botschaft, LU

 

2014

Face to Face, Ute's Galerie Schrondweiler, LU

 

2013

Paysages, Galerie Stein, Bettembourg, LU

Eva Paulin, Club Munster , LU

 

2012

WANTED 2012, mit Misch Feinen und Patrick Hallé, résidence d'artiste und Ausstellung im Druckereimusée Grevenmacher, LU

Echo- Qui étiez- vous?, Les Ateliers Marconi, Montréal, CA

Landschaften, Galerie Stein in Bettembourgim Bettemburger Schloss, LU

 

 

Ausstellungsbeteiligungen

 

2019

ARCBrell 2, Maison de la Culture, Diekirch, LU

 

2018

Am klenge Kader, ARC-asbl, Galerie Maggy Stein, Bettembourg, LU

De Veiner Salon, Veiner Konstgalerie, Vianden, LU
Zeideg, Gemeinde Steinsel, Galerie "Am Dürf", LU

 

2012

Gemmakunstschaun, Villach, AT

Eva Paulin

1, Kiirfechstrooss

6834 Biwer

Luxemburg

 

 

7030 Marconi / bureau 203

Montreal, Quebec, Canada

 

Telefon: 00 35 26 216 144 14

Web: www.evapaulin.com

 

Follow on …